Krankenhaus für Geriatrie

Fördern und fordern.

Wir im Ida-Wolff-Krankenhaus Neukölln sehen uns nicht nur als Behandler von einzelnen, abgegrenzten Krankheiten älterer Menschen. Wir wollen tiefer schauen. Die ganze Vorgeschichte eines Menschen, seine psychische Befindlichkeit, seine soziale Situation, fließen in die geriatrische Behandlung mit ein.

Umfassend und mit einem ganzheitlichen Menschenbild.

Denn Alter muss nicht den Verlust aller Fähigkeiten oder der Eigenständigkeit bedeuten. Alt und relativ gesund ist ein hohes Gut. Für das wir uns einsetzen, indem wir die Fähigkeiten einer jeden Patientin, eines jeden Patienten fördern und auch herausfordern.

Unser Angebot

Wir therapieren Patienten

  • mit akut konservativ behandlungsbedürftiger Erkrankung bzw. nach akut operativ oder intensivmedizinisch behandlungsbedürftiger Erkrankung
  • mit bedrohter Selbstständigkeit durch das Vorliegen von Fähigkeitsstörungen und Beeinträchtigungen
  • mit Multimorbidität (Mehrfacherkrankung).

Im Rahmen der geriatrischen Komplexbehandlung findet Rehabilitation unter Einbeziehung des therapeutischen Teams statt.

Unser Einzugsgebiet ist hauptsächlich regional.

Die Aufnahme von Patienten erfolgt von Zuhause nach Einweisung, überdies über Rettungsstellen und Aufnahmestationen von Krankenhäusern und als geriatrische Frührehabilitation aus stationärer Behandlung.